Ein Golf im Offroad-Look

Foto: NielsdeWit via VisualHunt.com / CC BY

Nach den ersten Golf-Erfolgen entwickelt Volkswagen diese Reihe konsequent weiter. Die sportlichen Varianten sorgen bereits für viel Begeisterung, da probiert sich der Hersteller an einer weiteren, außergewöhnlichen Modifikation. In einer Studie testet VW zunächst das Kundeninteresse für einen Golf im Offroad-Look und löst schnell hohe Nachfrage aus. Somit geht der Golf Country im April 1990 in Serie.

Der Golf Country bietet all das, was die Kunden von einem Golf gewohnt sind. Eine Anhebung um 12 cm, ein korpulentes Gitter an der Front und ein mit einem Schutzbügel verschraubten Reserverad geben dem Viertürer das Aussehen eines Geländewagens. Unter der Motorhaube findet man einen 1,8-Liter Motor, der mit 98 PS den Country erfolgreich über schwieriges Gelände bringt.

Quelle: www.volkswagen-classic.de

Sie wollen auch Besitzer eines solchen Klassikers werden? Dann bekommen Sie bei uns …

… einen Golf II Country aus dem Baujahr 1991, dem Jahr, in dem Ötzi in den Südtiroler Alpen gefunden wird und dem Jahr, in dem der erste Webbrowser vorgestellt wird und in dem die Scorpions mit „Wind Of Change“ die Charts erobern und fast das gesamte Jahr auf Welttournee sind.